Mobile Hygienestation 2000

Ein Muss für die Personalhygiene

Heutzutage ein nicht zu unterschätzendes Thema: die Personalhygiene im Zusammenhang mit Lebensmittel-/Speisenverkauf in Verkaufs- und Messezelten, Marktständen, auf Straßen- und Volksfesten etc. Die zuständigen Behörden verfolgen mittlerweile konsequent die Umsetzung entsprechender Verordnungen.

Mobile Hygienestation 2000 Speziell in Bezug auf die Hand-Hygiene ist in der Verordnung zu lesen: "Anforderungen an Betriebsstätten: Es müssen geeignete Vorrichtungen zur Gewährleistung einer angemessenen Personalhygiene zur Verfügung stehen, insbesondere leicht erreichbare Handwaschbecken in ausreichender Zahl und Mittel zum hygienischen Reinigen und Trocknen der Hände. Handwaschbecken müssen eine ausreichende Warm- und Kaltwasserzufuhr haben."

HAKA bietet für diese Anforderung mit dem Produkt "Mobile Hygienestation 2000" bereits seit vielen Jahren die passende Lösung – robust, zuverlässig, kostenoptimiert. Mit diesem kompakten Gerät erfüllt der Nutzer die Forderungen der Lebensmittelhygiene-Verordnung an Standorten, wo keine der vorgeschriebenen technischen Einrichtungen für die Hand-Hygiene vorhanden sind. Lediglich ein 230 V – Stromanschluss ist nötig, ansonsten ist die Station völlig autark zu betreiben.
Das kompakte und solide Edelstahlgehäuse und die hochwertigen integrierten Funktionsgruppen gewährleisten langlebige Zuverlässigkeit. Transportrollen ermöglichen Standortflexibilität. Das Reinigen der gesamten Hygieneeinheit – auch mittels Hochdruckreiniger – bereitet keine Probleme. Das Handwaschbecken mit der Einhebel-Mischbatterie, der Seifen- und der Handtuchspender sind in der Abdeckung bzw. im Deckel integriert. Im Unterbau befinden sich ein Frischwasserbehälter (19 Liter), der manuell z.B. mit einer Gießkanne über einen Einfüllstutzen oder über einen Festanschluss mit Schnellkupplung zu befüllen ist. Für die Warmwasserzubereitung sorgt ein 3-Liter Niederdruckspeicher. Den nötigen Wasserdruck liefert eine Mikroschalter-gesteuerte Pumpe. Die Abwasserentsorgung erfolgt über einen weiteren im Unterbau integrierten Tank (22 Liter) oder über einen Festanschluss mit Schnellkupplung.

Die Mobile Hygienestation gibt es in zwei Ausführungen, zum einen in der zuvor beschriebenen Variante und des weiteren mit einer reduzierten kostengünstigeren Ausstattung ohne Pumpe und Tanks. Für letzteren Fall müssen zwingend Frisch- und Abwasserschläuche vor Ort vorhanden sein.

HAKA lieferte die Mobile Hygienestation 2000 in den vergangenen Jahren bereits in den gesamten europäischen Raum. Zu den Kunden gehören kleine und große Messegesellschaften, Caterer, Partyservices, Brauereien, Tank- & Raststätten, Marktstandbetreiber und viele mehr. Mittlerweile zählt zu Kunden sogar eine amerikanischen Pizza-Kette, die das Modul an mehreren Standorten der US Army in Deutschland einsetzt.


Weitere Infos: 
Produktinfo Hygienestation


Prospekt (pdf):
  Edelstahlmöbel, Spülen & Hygienetechnik, Prospekt


Produktabbildungen:

Mobile Hygienestation 2000Mobile Hygienestation 2000Mobile Hygienestation 2000

HAKA - Wir sind IHR Partner

Wir geben bei der Herstellung unserer Qualitätsprodukte jeden Tag unser Bestes.
Ähnlich wie bei der Zubereitung eines perfekten Sterne-Menüs ist auch bei uns jeder Schritt von entscheidender Bedeutung.
Von der Planung über die Fertigung bis hin zur Montage und umfassendem Service steht bei uns die Kundenzufriedenheit, Flexibilität und Zuverlässigkeit an erster Stelle. HAKA-Produkte – Qualität "made in Germany" !

Mehr über uns erfahren...

Kontaktieren Sie uns

Sie möchten mehr über unser Unternehmen, unsere Produkte, unser Leistungsspektrum erfahren, wünschen eine Beratung, haben eine Frage zu einem unserer Produkte ... kontaktieren Sie uns ...

+49 (0)6471 9432-0

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!